Unser Versprechen: Wenn ihr eure Hochzeit wegen Corona verschiebt, wir aber gebucht bleiben, entstehen euch keine zusätzlichen Kosten.

Häufig gestellte Fragen

Wo fotografiert ihr Hochzeiten?
Unsere Fotografinnen und Fotografen sind vor allem im Raum Hannover, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Bremen, Wolfsburg, Braunschweig und Köln und in den jeweils anliegenden Regionen im Einsatz. In den Portfolios der Fotografen seht ihr jeweils die Einsatzregionen. Die Fahrtkosten werden immer ab dem nächstgelegenen Einsatzort berechnet. Bucht ihr Niklas zum Beispiel für eine Hochzeit in Hannover, werden die Kilometer ab Hannover berechnet. Bucht ihr ihn für eine Hochzeit in Hamburg, werden die Kilometer ab Hamburg berechnet. Natürlich sind wir für euch auch gerne deutschlandweit und weltweit im Einsatz. Die Fahrtkosten werden auch dann ab dem nächstgelegenen Einsatzort, den der Fotograf anbietet, berechnet.

Buchen wir euch als Agentur oder einen Fotografen?
Ihr bucht die Fotografin oder den Fotografen, dessen Portfolio euch am besten zusagt. Ihr bucht nicht Hochzeit im Blick, sondern den konkreten Fotografen von Hochzeit im Blick

Wie läuft die Buchung ab?
Ihr schickt uns eine Anfrage über das Kontaktformular. Wenn euch eine Fotografin oder ein Fotograf besonders gefallen hat, könnt ihr das im Kontaktformular direkt eintragen. Solltet ihr keine Präferenz haben, senden wir euch die Portfolios von allen Fotografinnen und Fotografen, die an eurem Tag noch frei sind. Wenn ihr euch euren Lieblingsfotografen ausgesucht habt und keine allgemeinen Fragen mehr zu Inhalten oder Paketen habt, sendet euch der von euch ausgewählte Fotograf eine Vereinbarung zu. Diese unterschreiben dann beide Seiten, sodass alle eine Sicherheit haben: Ihr, dass ihr begleitet werdet, auch wenn der Fotograf eine lukrativere Anfrage bekommt und der Fotograf, dass ihr nicht einen Tag vorher entscheidet, dass der Fotoonkel ja auch ganz passable Bilder macht. 1-3 Monate vor der Hochzeit findet dann ein Vorgespräch statt, an dem ihr den Ablauf mit eurem Fotografen besprecht.

Was passiert, wenn unser Fotograf krank wird?
Dafür sind wir eine Agentur von Fotografinnen und Fotografen! Stefan achtet immer darauf, dass an einem Termin nicht alle Fotografen gebucht sind, sodass wir uns gegenseitig vertreten können, sollte ein Fotograf mal ausfallen.

Was passiert, wenn die Kamera kaputt geht?
Alle Fotografen von Hochzeit im Blick arbeiten mindestens mit zwei Kameras und mehreren Objektiven. Wenn also eine Kamera oder ein Objektiv ausfallen sollte, ist das kein Problem!

Bei den Paketen, bei denen nur eine bestimmte Anzahl von Bildern inklusive ist – wie läuft da die Auswahl und was passiert mit den anderen Fotos?
Ab dem 10. Stunden Paket erhaltet ihr alle fotografierten Situationen von eurem Fotografen bearbeitet und in voller Auflösung. Bei den kürzeren Paketen wählt ihr die Fotos aus, die ihr bearbeitet haben möchtet. Wenn ihr mehr Fotos auswählt als in eurem Paket inklusive sind zählt ihr für jedes weitere Foto 50 Cent. Das sind die Kosten, die wir für die Bildarbeitung haben. Unbearbeitete Fotos geben wir nicht raus. Ich vergleiche das gerne mit einem Autor: Der liest auch noch mal über seinen Text, bevor er diesen an seine Kunden schickt.

Wie lange im Voraus sollten wir buchen?
Pauschal kann man das nicht sagen. Es gibt sehr beliebte Daten, meisten „einfache Daten“ im Sommer, wie es der 07.07.2007 war oder der 20.08.2020. Manchmal verstehen aber auch wir nicht, warum manche Daten gut gebucht sind und andere weniger. Wenn ihr einen bestimmten Fotografen von unserer Agentur haben möchtet, gibt es eigentlich kein „zu früh“. Da wir 15 Fotografen sind, haben wir auch oft kurzfristig noch Termine frei. Am besten ihr fragt einfach über unser Kontaktformular an. Wir antworten in der Regel innerhalb von 24 Stunden, meistens sogar schneller.

Wann bekommen wir die Fotos?
In der Regel erhaltet ihr innerhalb von 48 Stunden nach eurer Hochzeit die ersten Bilder eurer Hochzeit, die ihr allen zeigen könnt, die nicht beim berauschenden Fest dabei waren, aber dennoch sehen möchten, wie es war. Wann alle Fotos fertig sind, hängt bei den Paketen unter 10 Stunden davon ab, wann ihr eure Lieblingsfotos ausgewählt habt. Bei den Paketen ab 10 Stunden ist unser Rekord bei drei Tagen. Im Schnitt sind wir bei 7-10 Tagen.

Wir können uns zwischen den Paketen nicht entscheiden
Ob ihr nachher 8, 10, 12 oder 14 Stunden begleitet werden möchtet, ist für die erste Anfrage nicht so wichtig. Bei all diesen Pakten ist es faktisch unmöglich, an dem Tag noch eine andere Hochzeit zu fotografieren. Ihr müsst euch hier also noch nicht festlegen. Eine zum jetzigen Zeitpunkt wahrscheinliche Einschätzung wäre aber trotzdem gut: Manche Fotografen bieten manche Einsatzregionen erst ab einer bestimmten Stundenzahl an, andere mögen lieber kleinere Hochzeiten etc.

Wir können uns nicht zwischen den Fotografinnen und Fotografen entscheiden
Kein Problem! Schickt uns erstmal eine Anfrage mit den Stunden, Ort und dem Tag und wir schauen nach, wer an eurem Termin noch frei ist. Solltet ihr euch da dann auch nicht entscheiden können, können wir gerne telefonieren und wir versuchen gemeinsam heraus zu hören, wer zu euch am besten passen könnte.

Wir wollen nicht, dass unsere Bilder später auf Facebook oder Instagram veröffentlicht werden
Kein Problem! Allerdings leben wir natürlich von der Veröffentlichung der Fotos. Ihr würdet uns nicht buchen, wenn wir euch keine Hochzeitsfotos zeigen könnten. Daher ist in den Preisen die Einräumung zur Veröffentlichung einkalkuliert. Solltet ihr das nicht wünschen, berechnen wir pauschal 150 Euro. Ihr erhaltet allerdings vor der Veröffentlichung auch noch einmal die Bilder, die wir veröffentlichen wollen. Sollten dort einige dabei sein, die ihr nicht veröffentlicht sehen möchtet, ist das kein Problem.

Wann findet das Vorgespräch statt?
Das Vorgespräch findet in der Regel 1-3 Monate vor der Hochzeit statt. Es sollte ein Zeitpunkt sein, zu dem ihr schon einen Plan von eurem Tagesablauf habt, aber noch ein wenig flexibel seid, wenn wir feststellen, dass etwas zeitlich nicht passt. Ihr könnt uns aber natürlich jederzeit vorher oder auch danach bei Fragen kontaktieren.

Wie lange sollten wir für das Brautpaarshooting einplanen?
Je länger wir haben, desto besser werden die Bilder. Nicht, weil wir erst nach 30 Minuten wissen, wie unsere Kamera funktioniert, sondern weil ihr als Brautpaar es vermutlich nicht gewöhnt seid, fotografiert zu werden. Ihr werdet dadurch mit der Kamera mehr und besser warm. Gleichzeitig sollten eure Gäste euch aber auch nicht all zu sehr vermissen. In den meisten Fällen planen wir eine Stunde für das Paarshooting ein, wobei wir aber auch schon Paare hatten, die nur ein einziges Foto für ihre Danksagung haben wollten. Das haben wir dann in 15 Minuten im Kasten gehabt. Und wir hatten auch schon Paare, mit denen wir mehrere Orte abgefahren sind und zwei Stunden unterwegs waren. Hier hatten allerdings die Gäste nicht auf uns gewartet, sondern in der Zwischenzeit in das Hotel eingecheckt und sich noch mal frisch gemacht.

Warum sprecht ihr mich mit „Du“ an?
Ein „Sie“ baut bewusst Distanz auf. Als Hochzeitsfotografen begleiten wir euch den ganzen Tag und sind so schnell eure persönlichsten Dienstleister. Wir möchten gar nicht erst eine Distanz zu euch aufbauen. Also haben wir uns für das „Du“ entschieden. Wir hoffe, dass das für Sie in Ordnung ist. 😉

Wie kommen wir an die Fotos? Und was dürfen wir damit machen?
Die bearbeiteten Fotos könnt ihr euch aus einer für euch angelegt Onlinegalerie herunterladen. Diese Galerie ist Passwortgeschützt. Ihr erhaltet für die Bilder alle erforderlichen Nutzungsrechte für private Zwecke.

Wie wird man Hochzeitsfotograf bei Hochzeit im Blick?
Um Mitglied bei Hochzeit im Blick zu werden, müssen die Fotografen ein aufwendiges Procedere „überstehen“. Zum einen müssen sie uns ein Portfolio mit mehreren Hochzeiten mit jeweils mindestens 50 Fotos pro Hochzeit schicken, damit wir die fotografische Qualität und die Bildsprache erkennen können. Dann gibt es ein persönliches Gespräch mit Stefan. Im Anschluss kommen die Fotografen auf mindestens eine Hochzeit als zweiter Fotograf mit, sodass wir auch einschätzen können, wie der Fotograf mit Brautpaaren umgeht und kommuniziert. Auch danach halten wir uns vor, mit den Hochzeitspaaren in Kontakt zu treten um ein Feedback einzuholen. Auch nach einer Aufnahme bei Hochzeit im Blick sind wir nicht aneinander gebunden. Sollte eine Seite merken, dass es doch nicht passt, wird die Vereinbarung gekündigt. Bestehende Verträge mit Paaren bleiben davon natürlich unberührt.

Ich bin auch Hochzeitsfotograf und möchte von euch lernen. Wie geht das?
Stefan bietet immer wieder Workshops für Hochzeitsfotografen an. Schreibt hier einfach eine Mail an workshops@hochzeit-im-blick.de und er hält euch über aktuelle Termine auf dem laufenden. Außerdem seht ihr hier einen Vortrag zu seiner Hochzeitsfotografie von der Photokina. Außerdem könnt ihr ihn hier im Einsatz sehen.

Wie viele Hochzeiten habt ihr schon begleitet?
Diese Frage dürft ihr Stefan bitte N I E stellen. Er ärgert sich nämlich total, dass er das nicht gezählt hat bzw. auch nicht rekonstruieren kann. Hochzeit im Blick gibt es in jedem Fall schon seit zehn Jahren (Stand 2020). Mit anderen Worten also: Einige.

Ich stelle es mir unglaublich ermüdend vor, in der Hochzeitssaison jeden Freitag und Samstag eine Hochzeit zu fotografieren. Leidet darunter nicht die Qualität?
Das können wir gar nicht sagen, weil bei uns keine Fotografen sind, die 50 oder 60 Hochzeiten im Jahr fotografieren. Jeder Fotograf macht bei uns im Jahr nur so viele Hochzeiten, wie er möchte. Eine Fotografin zum Beispiel nur sieben pro Jahr. Das kommt daher, dass alle Fotografinnen und Fotografen bei uns auch Fotojournalisten sind und ihr Geld nicht allein mit Hochzeitsfotografie verdienen.

Esst ihr bei der Hochzeit auch was? Wo sitzt ihr denn dann?
Klar: Wenn wir euch 10 oder 14 Stunden begleiten, können wir nicht irgendwo mal eben eine Mittagspause einlegen oder uns mit geschmierten Broten hinsetzen, um etwas zu essen. Klar ist aber auch, dass wir zum fotografieren bei euch sind, und nicht um alle Gänge bewerten zu können. Häufig gibt es Buffet; hier sollte eurer Fotograf mit zugreifen können. Meistens bezahlt ihr als Paar bei der Location den Kinderpreis für uns als Fotografen, weil wir eben nicht so viel vernaschen, wie eure Gäste. Zum Thema sitzen: Bitte deckt nicht für uns an einem eurer Tische ein. Wir sitzen da nur sehr kurz, was der Kommunikation am Tisch eventuell nicht gut tut, wenn da immer ein Platz frei ist. Wir nehmen uns das Essen gerne und setzen uns entweder nach draußen, an die Bar oder einen Stehtisch.

Wie kommt der Fotograf an sein Geld?
Drei Monate vor der Hochzeit bekommt ihr eine Rechnung mit einer Anzahlung von 50 Prozent des Paketpreises. Sobald ihr alle Fotos in den Händen haltet, erhaltet ihr die Rechnung über die restlichen 50 Prozent. Wobei wir die Erfahrung gemacht haben, dass wir manchmal langsam mit den Rechnungen sind. Aber da hat sich noch kein Paar beschwert: Langsam mit der Rechnung aber schnell mit den Fotos schien noch nie ein Problem zu sein! 😉

Wir haben Interesse an Paket X. Könnt ihr da an dem Preis noch was machen?
Nein! Es sei denn, ihr seid professionelle Hochzeitsschwindler. Ab der 20. Hochzeit können wir Rabatt geben. Nein, im Ernst: Wir kommunizieren unsere Preise so offen, weil wir von ihnen genau überzeugt sind. Mehr dazu könnt ihr hier lesen.

Wir wollen mehrere Pakete buchen. Gibt es da Rabatt?
Hier kommt es tatsächlich darauf an, weil wir ja dabei auch kosten sparen. Beispiel: Die standesamtliche Hochzeit am Donnerstag für 3 Stunden und die freie Trauung am Samstag für 10 Stunden. Hier findet nur ein Vorgespräch statt, hier benötigt ihr nur eine Danksagung. Hier begrenzen wir die Fotozahl für die drei Stunden zum Beispiel nicht auf 80 Fotos, sondern machen euch auch da alle Bilder fertig. Wenn ihr ein Videopaket und ein Fotopaket bucht, erhaltet ihr auf das günstigere Paket 10 Prozent Rabatt.

Kontakt

Eure Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen! Wir freuen uns auf Eure Nachricht!
Ihr könnt uns auch gerne anrufen unter 0511-21930789